Reifendienst Sander

Startseite

Herzlich Willkommen

Wir wollen,das Sie sicher Unterwegs sind.
Seit mehr als 20 Jahren ist Reifen Sander Ihr zuverlässiger und schneller Partner für Reifen, Räder und KFZ-Zubehör im Hammer Süden.
Reifen Sander ist außerdem Servicepartner, Europas Internet-Reifenhändler Nr.1

"Reifendienst Sander........ hier läuf´s rund......."



 







 

Reifenwechsel – Oktober bis Ostern

Der jährliche Reifenwechsel von Winterreifen auf Sommerreifen steht wieder an. Die Fachmedien empfehlen den Reifenwechseln O bis O, also jeweils im Oktober und zu Ostern durchzuführen.

Sie sollten natürlich je nach Witterungsverhältnissen selbst entscheiden, wann Sie die Reifen an Ihrem Fahrzeug wechseln oder wechseln lassen. Denn von einigen Jahren lag im Mai noch Schnee.

  • Der Reifenwechsel ist immer eine gute Gelegenheit das Fahrzeug jetzt auf Winter\Sommerreifen vorzubereiten. Sie sollten aus Sicherheitsgründen vor der Montage der Reifen folgende Punkte an den Winter\Sommerreifen unbedingt prüfen und kontrollieren. Denn erfahrungsgemäß ist man im Sommer schneller unterwegs und dabei können kleine Schäden große Auswirkungen haben.
  • Hat der Reifen genügend Profil für die Saison? Wenn nicht, ist der Kauf eines neuen Satzes auf jeden Fall günstiger, als während der Saison erneut einen Reifenwechsel und Reifenmontage zu bezahlen.
  • Reifen und Felgen müssen auf Beschädigungen geprüft werden. Lassen Sie sich vom Fachman beraten und vorhandene Fehler prüfen. Ihre Sicherheit steht im Mittelpunkt und die Reifen spielen dabei eine sehr wichtige Rolle.
  • Prüfen Sie den Luftrdruck in den Reifen. Sie finden die richtigen Angaben in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs, oft auch innerhalb des Tankdeckels. Bitte Achten Sie auf die unterschiedlichen Angaben zu Reifen- und Felgengröße und die Beladung des Fahrzeugs.
  • Prüfen Sie vor der Montage den Zustand der Bremsbeläge und Bremsscheiben. Unter Umständen ist es günstiger für Sie bereits jetzt die abgefahrenen Bremsbeläge oder Bremsscheiben zu wechseln, als während der Winter\Sommersaison extra nochmal einen Werkstatttermin und Werkstattbesuch einzuplanen.
  • Prüfen Sie das Alter der Reifen. Auf den Reifen steht die DOT Nummer. Diese DOT Nummer benennt die Woche und das Jahr, i n dem der Reifen hergestellt wurde. Experten zufolge verlieren Reifen nach 6 bis 10 Jahren nach der Produktion spürbar an Haftung.
  • Verwenden Sie bei der Montage die passenden und richtigen Schrauben für die Felgen. Es können nämlich je nach Wechsel von Stahlfelge auf Alufelge oder umgekehrt unterschiedliche Schrauben notwendig sein.

Wir empfehlen Ihnen den Reifenwechsel vom Fachmann, einer qualifizierten Werkstatt und kompetenten Mechanikern durchführen zu lassen. Die Werkstatt kann die oben aufgeführten Punkte am besten beurteilen und Ihnen die richtigen Tips für den Winter\Sommer geben. Ein Reifenwechsel ist nicht teuer und sie sparen sich auf jeden Fall Zeit. Aber vor Allem können Sie sicher sein, daß die Reifen, der Reifenprofil und die Bremsen fachmännisch geprüft wurden. Ein weiterer Vorteil des Reifenwechsels durch die Werkstatt ist, daß viele Werkstätten Ihre Reifen ordnungsgemäß bis zum nächsten Reifenwechsel lagern. Denn die richtige Lagerung von Reifen ist ein wichtiges Kriterium für die Sicherheit und Haltbarkeit der Reifen. Wir wünschen Ihnen einen sonnigen Winter\Sommer und immer gute Fahrt. Bleiben Sie gesund!
.......Ihr Reifendienst Sander....




Ein Zitat von John Ruskin
 

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt,das nicht jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte.Und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug zuviel zu bezahlen, aber es ist genauso unklug zu wenig zu
bezahlen.

Wenn Sie zuviel bezahlen,verlieren Sie etwas Geld, das ist alles.Bezahlen Sie dagegen zu wenig,verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es,für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Das funktioniert nicht. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das eingegangene Risiko etwas hin zurechnen. Wenn Sie das aber tun,dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.


                                                                                                                                 John Ruskin
                                                                                                        Englischer Sozialreformer und Philosoph
                                                                                                                                                        1819-1900